Energybooster Kokos-Chiapudding mit frischen Erdbeeren

Wer kennt das nicht? Morgens klingelt der Wecker, aber es ist einfach so schön warm und kuschelig im Bett. Klar, eine ordentliche Wechseldusche bewirkt da schon Wunder, aber auch unser  Frühstück kann uns so einen richtigen Boost in den Tag verschaffen. Einen meiner Favoriten für mein Frühstück unter der Woche möchte ich heute mit euch teilen. Aufwand: ungefähr gleich 0. Einfach am Abend vorher ein paar Zutaten zusammenwerfen, in den Kühlschrank und am nächsten Tag genießen.

Kokos-Chiapudding mit Erdbeeren (Strawberry-Coconut-Chiapudding)

Ich hab diese kleinen Inkasamen zwar schon lange im Blick gehabt, aber das erste Mal vor ein paar Monaten ausprobiert, seither mogel ich Chiasamen fast jeden Tag irgendwo mit rein. Von vielen werden die Samen ja als wahres Powerfood gehypet. Mit 38g Ballaststoffen, 20g Eiweiß und 22g Omega-3-Fettsäuren pro 100g sowie jeder Menge Mineralstoffe, war ich überzeugt genug, sie mal zu probieren. Ich kann nur sagen, mich machen sie lange satt, ohne dass ich mich schwer fühle. Und zumindest habe ich das Gefühl, gleich viel energiegeladener zu sein. Was ihr von den kleinen antiken Samen haltet, müsst ihr wohl selbst herausfinden. Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?

Hier eine Kombi, die ich heute einmal ausprobiert habe und jetzt schon liebe! Zwei meiner absoluten Favoriten für den Sommer zusammen: Erdbeeren und Kokosnuss.

IMG_3651

Kokos-Chiapudding mit frischen Erdbeeren (Coconut-Strawberry-Chiapudding)

Kokos-Chiapudding mit frischen Erdbeeren (Coconut-Strawberry-Chiapudding)

Zutaten:
5 TL Chiasamen
ca. 200 ml Kokosmilch
Erdbeeren (frische, wenn ihr sie wirklich frisch bekommt zur Erdbeerzeit, sonst TK)
1 TL Vanillezucker (je nach Geschmack auch mehr oder eine andere Süßquelle wie z.B. Honig)
Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Chiasamen, Kokosmilch und Vanillezucker mischen und für einige Stunden (oder einfach über Nacht) abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag: Einige Erdbeeren (eventuell mit einem Schuss Kokosmilch) pürieren. Erdbeeren in Scheiben schneiden.
  3. Erdbeerpüree, Erdbeeren und Chiapudding Schichtweise in ein Glas füllen.
    Anmerkung: Let`s face it. Wenn ihr weder tolle Fotos machen noch anderen den Pudding servieren wollt, verzichtet einfach auf das Schichten. Mixt es einfach gleich zusammen.
  4. Mit Erdbeeren und Mandelblättern verzieren.

Tipp: Zu Chiasamen empfiehlt es sich generell, immer viel zu trinken!
– Liza

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s